Tiergestützte Intervention

Chow-Chow "Wolle" kann helfen

Bei Bedarf bzw. auf Wunsch unterstützt Therapiehund Wolle bei der Intervention. Wolle nimmt Menschen so an wie sie sind und gibt das Gefühl von Sicherheit, Zuneigung und Wärme. Dieser positive Einstieg erleichtert die Kommunikationsfähigkeit und steigert das Selbstwertgefühl. Auch die Feinmotorik, Aufmerksamkeit und Körpersprache kann mit seiner Hilfe großartig trainiert werden.
Wolle ist gerne aktiv dabei, wenn Sie es auch tatsächlich wünschen.


KONTAKT

Peter A. Leussink GmbH

 

T.  +43 650 444 54 25

E.  tri@haltung-bewahren.at